Postleitzahlenbereich 5

Liste von Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern

 

Mütter-Unterstützungs-Training (MUT!)

Erziehungskompetenzen drogenabhängiger, substituierter Eltern stärken“
50668 Köln

Moderatorenschulungen zur Leitung von MUT!-Kursen
Entwicklung und Evaluation des Konzepts zu MUT! (im Rahmen eines Trafo-Projekts)

Weitere Informationen zu Modertorenschulungen: Download Flyer Moderatorenschulung (*.pdf)
Weitere Informationen zu Modertorenschulungen: Download Informationsbroschüre (*.pdf)

Kompetenzplattform Suchtforschung der Katholischen Fachhochschule NW, Abt. Köln

e.semmann@kfhnw.de
www.addiction.de
www.kfhnw.de

Zeitraum: 10/2002 – 09/2004 (Entwicklung und Evaluation)
Zeitraum: seit 09/2004 (Moderatorenschulungen, praktische Durchführung in versch. Einrichtungen)
Stand: April 2008

 

„Alles geheim – bloß nicht!“

Ein Projekt zur Stärkung von Kindern aus suchtbelasteten Familien in Kölner Norden
50737 Köln

„Kunstatelier“
Halboffene Kindergruppe für Kinder mit und ohne suchtkranke Eltern

Suchtprävention
Evangelische Immanuel Gemeinde Köln – Longrich
Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung im Kölner Norden

Tel.: 0221/741643
praevention@t-online.de

Zeitraum: seit 2000
Stand: Juni 2006

 

Netzwerk – Kinder von Suchtkranken

Qualifizierungsprojekt zur Früherkennung und Frühintervention in suchtbelasteten Familien
51103 Köln

Multiplikatorenschulung
Vernetzung

Fachstelle für Suchtprävention des Sozialdienst Katholischer Männer e.V.

Tel.: 0221/9875785

Zeitraum: seit 2001
Stand: Juni 2006

 

„Kids&Co“ – Hilfe für Kinder von suchtkranken Eltern

51465 Bergisch Gladbach

Gruppenarbeit (8-11 und 11-16 Jahre)
Einzelgespräche
Eltern- und Familiengespräche

Katholische Erziehungsberatung e.V. Bergisch Gladbach

info@kids-und-co.net
www.kids-und-co.net

Zeitraum: seit 1994
Stand: Juni 2006

 

„Starke Kids“ – Gruppe für Kinder aus suchtbelasteten Familien

51688 Wipperfürth

Gruppentherapieangebot für die Kinder
Elternarbeit

Verband der katholischen Kirchengemeinden im Oberbergischen Kreis

eb.wipperfuerth@t-online.de
www.beratung-caritasnet.de/wipperf%FCrth.html

Zeitraum: seit 2002
Stand: Juni 2006

 

Kindergruppe „Dragon Kids“

„Integration der Arbeit mit Kindern aus suchtbelasteten Familien in bestehende Drogenberatungsstellen“
52064 Aachen

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband NRW e.V.

Zeitraum: 04/2001 – 02/2004
Stand: Juni 2006

 

Suchthilfeorientierte Kinder-Jugend-und Familienhilfe

53111 Bonn

SPFH in Suchtfamilien, Stationäre Mutter/Vater-Kind Angebote im Rahmen der Kinder-und Jugendhilfe, Jugendhilfeeinrichtung „4change“, stationäre Wohngruppe für Suchtgefährdete Kinder- und Jugendliche, Eltern-Kind Therapie, Schloss Bornheim

Deutscher Orden

Deustcher Orden, Josef Welt, Rosenstraße 10, 53111 Bonn

josef.welt@suchthilfeverbund.de
www.suchthilfeverbund.de

Zeitraum:
Stand: März 2010

 

Schloss Bornheim

53332 Bornheim

Gemeinsame Aufnahme der Eltern und Kinder (0-12 Jahre)
Betreuung der Kinder

DeutschOrdensWerke

schlborn@aol.com
www.suchthilfeverbund.de

Zeitraum: unbekannt
Stand: Juni 2006

 

„Die Regenbogengruppe“

53879 Euskirchen

Kindergruppe (7 – 12 Jahre)
Elternarbeit
Öffentlichkeitsarbeit

Caritasverband für das Kreisdekanat Euskirchen e.V.

suchthilfe@caritas-eu.de
www.caritas-eu.de

Zeitraum: seit 2000
Stand: Juni 2006

 

„Lichtblick“

Fachstelle des Kinderschutzbundes für Kinder und Jugendlichen aus suchtkranken Familien
54290 Trier

Beratung von Kindern, Jugendlichen und Eltern
Gruppenarbeit

Deutscher Kinderschutzbund Orts- und Kreisverband Trier e.V.

info@kinderschutzbund-trier.de
www.kinderschutzbund-trier.de

Zeitraum: unbekannt
Stand: Juni 2006

 

Klinik Daun – Thommerner Höhe

54552 Darscheid

Kinder- und Jugendseminare (5-11 und 12-17 Jahre)

AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft AG

thommenerhoehe@ahg.de
www.ahg.de

Zeitraum: unbekannt
Stand: Juni 2006

 

Klinik Daun – Altburg

54552 Schnalkenmehren

Gemeinsame Aufnahme der Eltern und Kinder (0-6 Jahre)
Psychologische Betreuung
Beratung der Eltern

Kliniken Daun – Altburg
Therapiezentrum für junge Erwachsene

altburg@ahg.de
www.ahg.de

Zeitraum: unbekannt
Stand: Juni 2006

 

Präventionsgruppe „Quasselsuse“ für Kinder aus suchtbelasteten Familien und Kinder deren Eltern psychisch erkrankt sind

55543 Bad Kreuznach

Zielgruppe: Kinder im Grundschulalter
Zeit: 14 tägig
Weitere Infos unter: www.caritas-kh.de

Suchtberatung
Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.
Bahnstraße 26, 55543 Bad Kreuznach
Tel.: 0671/83 82 8-23/-0
Fax: 0671/83 82 8-46
frank.ohliger-palm@caritas-kh.de

Zeitraum: unbekannt
Stand: Mai 2011

 

Familienorientierte Suchthilfe mit dem Schwerpunkt „Kinder von Suchtkranken“

57072 Siegen

Einzel-, Paar-, Eltern-, Familiengespräche
Gruppenangebote für Kinder und Eltern
Gemeinsame Aktivitäten (Bogenschießen, Ausflüge, Wandern…)
Hilfestellung für Familien in Krisensituationen
Unterstützung und Stärkung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus suchtbelasteten Familien
Vermittlung in ergänzende und/oder weitergehende Hilfen
Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Sucht- und Jugendhilfe, Ärzten, Fachberatungsstellen etc.
Kollegiale Beratung (Kindergärten, Schulen etc.)
Öffentlichkeitsarbeit / Multiplikatorenarbeit

Diakonie in Südwestfalen
Sozialdienste
-Beratungsstelle für Suchtkranke-
Familienorientieerte Suchthilfe
Friedrichstr. 27
57072 Siegen
Tel.: 0271/50 03 22 0
Fax: 0271/50 03 20 9
suchtberatung@diakonie-sw.de
www.diakonie-sw.de

Zeitraum: seit 1986
Stand: Juli 2014

 

Holthauser Mühle – Medizinische Rehabilitation Drogenabhängiger

Fachklinik Fredeburg
57392 Schmallenberg-Holthausen

Gemeinsame Aufnahme der Eltern und Kinder

KH Kurklinik Hochsauerland GmbH

info@holthauser-muehle.de
www.holthauser-muehle.de

Zeitraum: unbekannt
Stand: Juni 2006

 

„Smily Kids“

Gruppe für Kinder und Eltern der suchtbelasteten Familien
57368 Lennestadt-Altenhundem

Ehrenamtliche betreute Kindergruppe für Kinder von 5 bis 22 Jahre, die sich jeden 3. Samstag im Monat um 14:00 – 16:00 Uhr im Caritas-Aufwind-Haus, Gartenstr. 6 in Altenhundem trifft.
Kinder und Eltern reden seperat über ihre Nöte, Ängste und Probleme. Gemeinsam wird der Nachmittag beendet.

Kreuzbund DV Paderborn e.V.

Christa Gattwinkel, Tel.: 02723/3152
r.c.gattwinkel@t-online.de

Zeitraum: seit 14 September 1996
Stand: April 2017

Info bei www.smily-kids.deFacebook und Youtube

 

„Smily Kids“

Gruppe für Kinder und Eltern der suchtbelasteten Familien
57462 Olpe

Die Smily Kids Gruppe in Olpe trifft sich jeden 3. Dienstag im Monat um 16:00-18:00 Uhr im Caritashaus, Kolpingstr. 62 in 57462 Olpe.
Kinder und Eltern reden separat über Nöte, Ängste und Probleme. Gemeinsam wird der Nachmittag beendet.

Kreuzbund DV Paderborn e.V.

Christa Gattwinkel, Tel.: 02723/3152
r.c.gattwinkel@t-online.de
Kreuzbund-dv-pb@t-online.de

Info bei www.smily-kids.de, Facebook und Youtube

Zeitraum: Wiederaufnahme des Projektes seit Januar 2002
Stand: April 2017

 

„Prävention und Frühintervention bei Kindern aus suchtbelasteten Multiproblemfamilien“

Landkreis Altenkirchen

Aufbau und Erprobung eines regionalen Netzwerksystems zur Prävention und Frühintervention für Kinder von Alkoholikern

Ministerium für Jugend, Kultur, Familie und Frauen des Landes Rheinland-Pfalz

mikle@t-online.de
www.rias.de

Zeitraum: 12/1996 – 11/1999
Stand: Juni 2006

 

„Das sind wir“

57610 Altenkirchen

Kindergruppe (8-12 Jahre)

Diakonie Altenkirchen
in Kooperation mit der Sozialpädagogischen Familienhilfe des Caritasverbandes Altenkirchen

Tel.: 02681/2056

Zeitraum: seit 02/2005
Stand: Juni 2006

 

Refugium Fachklinik

57610 Altenkirchen

Hilfe zur Erziehung
Therapeutische Gruppenarbeit

REHA Fachkliniken GmbH

ulrike.wehler@fachklinik-ak.de
www.fachklinik-ak.de

Zeitraum: seit 1972
Stand: Juni 2006

 

„Kinder aus suchtkranken Familien“

58455 Witten

Unterstützung und Beratung von Selbsthilfegruppen
Öffentlichkeitsarbeit

Paritätischer Wohlfahrtsverband, KISS Witten

Tel.: 02302/1559
www.oforum.de/kiss/index.html

Zeitraum: unbekannt
Stand: Juni 2006

 

Haus Spielwigge

58515 Lüdenscheid

Die Fachklinik Spielwigge ist eine Einrichtung der medizinischen Rehabilitation mit einer langjährigen Erfahrung in der Behandlung suchtkranker Menschen. Es werden 45 alkohol-, medikamenten- und mehrfach-suchtmittelabhängige Frauen und Männer (legale Stoffe) sowie Menschen mit Spielsucht in Verbindung mit den genannten stoffgebundenen Süchten betreut.

Karl Wessel Verwaltungsgesellschaft mbH, Husemannstr. 71, 45879 Gelsenkirchen

FACHKLINIK SPIELWIGGE, Spielwigge 65, 58515 Lüdenscheid

Tel.: 02351/94850
info@fachklinik-spielwigge.de
www.fachklinik-spielwigge.de

Zeitraum: unbekannt
Stand: Oktober 2010

 

„Smily Kids“ – Gruppe für Kinder und Eltern der suchtbelasteten Familien

59872 Meschede

Die Smily Kids Gruppe in Meschede trifft sich jeden 4. Samstag im Monat um 14:00-16:00 Uhr Offene Tür, In den Weingärten 10
Kinder und Eltern reden seperat über ihre Nöte, Ängste und Probleme. Gemeinsam wird der Nachmittag beendet.

Kreuzbund DV Paderborn e.V.

Friederike Kersting Telefon: 0291-1831
Kreuzbund-dv-pb@t-online.de

Zeitraum: seit September 2012
Stand: Oktober 2012

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben sind ohne Gewähr.